Ersetzt das Moto Z wirklich das Moto X?

Bisher schien es irgendwie gesetzt: das neue Moto X heißt jetzt Moto Z und löst die alte Namensgebung ab. Aber ist das wirklich so?

Bevor das neue Moto Z (Force) auf der Lenovo TechWorld vorgestellt wurde, gab es eine Menge Leaks, einige Spekulationen und Informationen von denen man ausging, dass sie gesichert seien. Eine solche Information war, dass die komplette Moto X-Reihe zukünftig als Moto Z-Reihe weitergeführt wird.

Der Name hat sich ja nun auch als richtig herausgestellt. Aber haben wir es hier tatsächlich mit dem Nachfolger der Moto X-Reihe zu tun?

David Ruddock (Android Police) war bei der Vorstellung vor Ort. Er bemühte sich um ein schriftliches Statement seitens Lenovo über das Verhältnis der beiden Smartphone-Lineups zueinander und bekam eine verwirrende Antwort.

Moto X is alive and well. In fact, Moto X Force recently launched in multiple new markets around the world. Moto X and Moto Z do share some great qualities, but they ultimately provide different experiences and make our portfolio more robust for consumers looking for the perfect smartphone to fit their needs. Tech-hungry consumers who are looking to get a brand new set of experiences from their smartphone will turn to Moto Z and Moto Mods.

Natürlich ist das Moto X Force noch kein alter Hut, gerade das Shattered Display macht es zu einem extrem begehrenswerten Smartphone für Nutzer die Angst haben, dass ihr Gerät auch mal herunterfällt. Aber wer möchte kann diese Meldung durchaus auch so verstehen, als ob es sich hier um zwei verschiedene Reihen handelt und das Moto X unterhalb des Moto Z angesiedelt ist.

Gerade der Kontext, indem diese Antwort gegeben wurde, ist interessant. Also entweder haben wir es hier mit einer PR-Antwort zu tun, die man halt drehen und wenden kann wie man will, oder das Ende der Moto X-Reihe ist noch nicht erreicht.

Allerdings sollte man auch bedenken, dass zum Beispiel die Pure Edition unseren Markt gar nicht erreicht hat. Es muss uns also vielleicht auch gar nicht betreffen. Das ist alles sehr undurchsichtig. Ein Preis für das Moto Z (Force) ist Lenovo uns ja auch noch schuldig. Und bis zum Marktstart dauert es auch noch über 3 Monate.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Huawei Mate X: Globaler Start wird geprüft in Smartphones

Sony WF-1000XM3 im Test in Testberichte

simply Herbst-Special: 10 GB LTE-Datenvolumen für 14,99 Euro in News

Nissan zeigt Konzeptauto „für eine neue Ära“ in Mobilität

Sony Xperia 1 Professional Edition vorgestellt in Smartphones

Netflix: Das sind die November-Neuheiten 2019 in Unterhaltung

Huawei: Rekord von 2018 bereits geknackt in Marktgeschehen

Google Assistant: Neue Stimme landet in Deutschland in News

Freenet Mobile: Kein Anschlusspreis für LTE-Tarife in Tarife

Click to Pay: Mastercard, Visa, American Express und Discover starten Online-Bezahldienst in Fintech