Erste Gerüchte zum Honeycomb-Nachfolger Android „Ice Cream“ aufgetaucht

Obwohl noch nicht mal alle aktuellen Android-Smartphones mit Android 2.2 Froyo auf den Markt kommen und die Nachfolger Gingerbread oder Honeycomb auch noch nicht verfügbar sind, erscheint am Horizont bereits die nächste Android-Version namens Ice Cream.

Dies soll laut der Forbes der ARM-President Tudor Brown bestätigt haben. Das Release kann angeblich bereits für Mitte 2011 erwarten werden. Was aber voraussetzt, dass Google mit den Froyo-Nachfolgern mal in die Puschen kommt. Einerseits wäre es nur logisch, dass Android „Ice Cream“ erscheit und wegen dem „i“ und der zugehörigen Süßigkeit auch so heißen wird, aus technischer Sicht ist aber sicher nicht jeder froh über schnelle Update-Sprünge.

Vor nicht all zu langer Zeit hieß es aus internen Kreisen von Google, dass der Update-Rhythmus verlangsamt werden soll, auf der anderen Seite machen die Hardwareherstreller und nicht zuletzt die Kunden Druck, weil sie Innovationen und Entwicklung sehen wollen.

Ich stehe dem ganzen eigentlich positiv gegenüber, einziger Punkt, der dringend geändert werden müsste, sind Systemupdates über den Android Markt. Wenn Google es schafft dies zu realisieren und die Kunden so schnell und unkompliziert neuere System-Versionen erhalten können, kann von mir aus alle paar Monate eine neue Android-Version erscheinen. Leider zweifle ich noch daran, dass wir diese Umsetzung so schnell sehen werden.

Was denkt Ihr?

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.