Sind Sailfish und Marlin die ersten Google-Smartphones?

In den letzten Tagen und Wochen gab es sehr viele Gerüchte zu den neuen Nexus-Modellen von Google. Die Frage ist nun: Werden es Nexus-Geräte sein?

Die Leaks sind sich nämlich auch einig, dass die zwei Geräte, die aktuell als Marlin und Sailfish die Runde in der Gerüchteküche machen, kein Nexus-Branding auf der Rückseite haben werden. Stattdessen soll Google hier erstmals auf ein Google-Logo setzen. Wird sich Google in diesem Jahr von der Nexus-Marke verabschieden?

Eine Frage, die ich mir ehrlich gesagt schon seit dem ersten Render stelle. Warum sollte Google sonst auf das bekannte Nexus-Logo verzichten und das eigene Logo auf der Rückseite anbringen? Und auch bei Gadgets 360 hat man gehört, dass die beiden Geräte als Google-Smartphones vermarktet werden sollen.

Marktstart im September

Dort hat man auch gehört, dass es eine Version mit 32 GB und eine mit 128 GB Speicher geben wird. Weitere Spezifikationen wurden nicht genannt, doch die Gerüchte der letzten Tage sollen weitestgehend stimmen. Man kann HTC als Produzent zwar nicht bestätigen, doch das ist seit gestern sowieso klar.

Die Seite wirft außerdem auch eine Präsentation Anfang September in den Raum. In Indien, weitere Märkte kann man nicht bestätigen, sollen beide auch noch im September in den Verkauf gehen. Aktuell steht ein Event im Oktober im Raum, doch eine dritte und unabhängige Quelle haben wir leider noch nicht.

Das Google-Smartphone

Ich finde die Meldung gar nicht so abwegig und äußerst interessant, denn vor ein paar Wochen gab es das Gerücht, dass Google ein eigenes Smartphone plant. Es wäre also durchaus möglich, dass die Nexus-Smartphones einfach nur zu Google-Smartphones werden. Allerdings benötigt man weiterhin einen Produzenten.

Die Nexus-Reihe hat in den letzten Jahren jedenfalls eine spannende Entwicklung durchgemacht und da wäre es nicht auszuschließen, dass Google nach und nach die nötigen Schritte einleitet, um in 1-2 Jahren mit einem Smartphone auf den Markt zu kommen, welches ohne einen Partner wie HTC gebaut werden kann.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.