Erste Smartphones von TP-Link offiziell vorgestellt

Das Smartphone-Debut von TP-Link ist offiziell, mit der Neffos-Reihe wurden die ersten Smartphones nun offiziell vorgestellt.

Wie bereits im Dezember angekündigt, steigt der für Netzwerktechnik bekannte Hersteller auch in den Smartphone-Markt ein, die ersten drei Smartphones des chinesischen Unternehmens wurden nun offiziell vorgestellt. Diese Geräte hören auf die Namen Neffos C5L (vermutlich für „Lite“), C5 und C5 Max, wobei ein Release in Deutschland bisher nur für das C5L bestätigt ist.

Dabei handelt es sich um ein Einsteiger-Smartphone mit 4,5 Zoll großem Display und einer Auflösung von 854×480 Pixeln. Als CPU kommt ein Snapdragon 210 von Qualcomm zum Einsatz, dazu gibt es 1 GB Arbeitsspeicher und 8 GB internen Speicher, welcher per microSD erweitert werden kann. Der Akku des C5L bietet 2.000 mAh, die Hauptkamera löst mit 8 Megapixeln auf und das Gewicht liegt bei vergleichsweise hohen 154 Gramm.

Immerhin mit an Bord ist LTE-Untersützung und auch Dual-SIM-Betrieb ist möglich. Vor allem diese beiden Punkte sorgen dafür, dass die UVP in Höhe von 99 Euro nicht allzu unrealistisch erscheint. Die beiden anderen Geräte mit HD bzw. Full-HD-Display und mehr Arbeitsspeicher klingen zwar interessanter, zu einem Marktstart dieser in Deutschland ist jedoch nichts bekannt.

Quelle: Hardwareluxx

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.