TP-Link möchte in den Smartphone-Markt einsteigen

Das bisher nur für Netzwerk-Technik bekannte Unternehmen TP-Link wird in Zukunft auch Smartphones anbieten.

Mit Gigaset wagte zur IFA ein recht bekanntes Unternehmen den Einstieg in den Smartphone-Markt und konnte mit drei neuen Geräten überzeugen. In naher Zukunft wird auch TP-Link einen ähnlichen Weg gehen, wie der nach eigenen Angaben „weltweit führende Hersteller von Netzwerkprodukten“ per Pressemitteilung verkündete.

Die erste eigene Smartphone-Serie wird demzufolge auf den Namen „Neffos“ hören und voraussichtlich im Februar des kommenden Jahres erscheinen. Details zur technischen Ausstattung gibt es nicht, jedoch ist ein weltweiter Release geplant. Das Statement jedenfalls klingt weniger nach Highend-Geräten, so heißt es:

Neffos smartphone’s key concept is to offer a user-friendly design that’s smart and simple.

Noch ein Unternehmen mehr im umkämpften Markt also, bleibt abzuwarten, ob sich TP-Link wirklich von der Konkurrenz absetzen kann. 5-GHz-WLAN in günstigeren Geräten wäre schon mal ein netter Punkt, bei dem TP-Link die eigene Erfahrung einfließen lassen könnte. Mit welchem Alleinstellungsmerkmal könnte euch jeder neue Hersteller überzeugen?

via liliputing Danke Marcel

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.