EZVIZ Webcam mit Alexa-Zertifizierung ausprobiert

Ezviz Works With Amazon Alexa

Hersteller smarter Produkte können selbige bei Amazon zertifizieren lassen. Das Produkt bekommt bei Bestehen der Zertifizierung ein Logo und eine entsprechende Einstufung erteilt, die es dem Kunden ermöglicht direkt zu sehen, dass es mit Alexa kompatibel ist.

Genau diese Einstufung habe ich die Tage ausprobieren wollen, da ich mir zur Überwachung des 3D-Druckers sowieso eine Webcam gönnen wollte. Wenn alles gut ginge, würde ich am Ende auf einem Echo Show oder auf einem Fire TV Stick das Bildsignal der Webcam anzeigen lassen und so bequem auf die Druckplattform des 3D-Druckers schauen können.

Nachdem sowieso gerade Prime Day(s) war, gab es auch diverse Webcams günstig zu kaufen. 1080p, WLAN und Alexa kompatibel. Das waren ungefähr meine Anforderungen.

Meine Wahl fiel auf die EZVIC Cam, welche in der Beschreibung eben auch den Hinweis stehen hatte, dass die Cam auch mit meinem Fire TV Stick funktionieren würde. Im Angebot kostete die Cam auch nur noch 29,99 EUR und so musste ich einfach zuschlagen.

Ezviz Works With Amazon Alexa

Zu Hause angekommen musste man wie immer lediglich ein Konto beim Hersteller erstellen, die Cam ins WLAN verknüpfeln und dann den EZVIZ-Skill in der Alexa-App herunterladen und installieren.

Dann gibt man dort während der Skill-Einrichtung noch eben den Hersteller-Login ein und schon wird die Kamera gefunden. Anschließend genügt ein …

Alexa? Zeige 3D Drucker (Name der Kamera)!

… und schon wird nach wenigen Sekunden der Stream der Cam auf dem FireTV Stick abgespielt. In meinem Fall steht der Drucker zwar direkt neben dem TV, aber das ist trotzdem ein schickes nice-to-have und der Stream kann so auch z. B. in der Küche auf einem Echo Show angeschaut werden.

Selbstverständlich kann man den Stream der Cam auch weiterhin in der Hersteller-App anzuschauen.

Ich persönlich habe dann die Cam, wie auch den Drucker an eine WLAN-Steckdose angeschlossen. So konnte ich beide in Alexa in eine Gruppe packen und mit einem Sprachbefehl wird der Drucker und die Cam auch dann erst an den Strom gelassen.

Das beruhigt ein wenig meinen inneren kleinen Monk, dass die Cam nicht ohne mein Wissen genutzt wird und nur während des Druckens auf dem 3D-Drucker ansprechbar ist.

Suchergebnis Amazon Works With Alexa

Der Hinweis „Works with Alexa“ war mir vorher nie aufgefallen, aber wenn man einmal darauf achtet, sieht man selbst in der Suchübersicht sofort, welches Produkt eventuell infrage kommt.

Habt ihr schon einmal gezielt nach einem Amazon-zertifiziertem Alexa-Produkt gesucht bzw. nutzt ihr eins?

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

BMW iNEXT: Reichweite leicht nach unten korrigiert in Mobilität

Xbox Controller: 25 Euro Rabatt bei Saturn und MediaMarkt in Schnäppchen

Apple AirPods Pro sollen im Oktober kommen in Wearables

Google Pixel 4: Face Unlock fehlt eine Sicherheitsstufe in Smartphones

Sim.de: 50 Prozent LTE-Datenvolumen extra in Tarife

Huawei verkauft 4G-Chips an Mitbewerber in Marktgeschehen

Marvel Phase 5 wohl mit Ant-Man 3 in Unterhaltung

Pixel 4: Google erklärt fehlendes 5G in Smartphones

Alexa kann ab sofort flüstern in Smart Home

AmazonBasics: Rabatte auf zahlreiche Produkte in Zubehör