Facebook: Kleinanzeigen-Funktion für Gruppen offiziell gestartet

facebook-header

Facebook hat heute eine neue Funktion offiziell vorgestellt, die wir Ende 2014 bereits bei den ersten US-Nutzern gesehen haben und zwar die Möglichkeit, in Gruppen eine Art Kleinanzeige zu veröffentlichten.

Dafür gibt es eine zusätzliche Option beim Erstellen eines Beitrags. Es ist möglich einen Produktnamen, einen Preis, ein Bild und eine Beschreibung anzugeben. Auch eine Hilfeseite für diese Funktion besteht bereits. Das Ganze macht das private Verkaufen etwas einfacher und könnte sogar Diensten wie eBay Kleinanzeigen oder Stuffle Konkurrenz machen.

facebook gruppen kleinanzeigen verkaufen

Das Feature wird ab sofort und über die kommenden Monate in den mobilen Apps für Android und iOS sowie in der Webversion Einzug halten. Es taucht natürlich nur in den „Flohmarkt-Gruppen“ bei Facebook auf und ich gehe mal davon aus, dass der Rollout wie üblich stufenweise erfolgt.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

winSIM: 5 GB LTE-Datenvolumen für 9,99 Euro mtl. in Tarife

Huawei Watch GT 2 landet im Handel in Wearables

Google Pixel 4 und Apple iPhone 11 Pro im ersten Kamera-Vergleich in Smartphones

Google Pixelbook Go: Und wieder nicht für Deutschland in Computer und Co.

Norisbank kündigt Apple Pay an in Fintech

Amazon Echo 2019 und neuer Echo Dot jetzt erhältlich in Smart Home

Nest Aware: Google mit neuer Abo-Struktur in Smart Home

Neuer Google Assistant spricht zunächst nur Englisch in Dienste

Sony 360 Reality Audio startet im Herbst in Dienste

So bewirbt OnePlus das 7T mit Robert Downey Jr. in Marktgeschehen