Facebook Messenger: 2 Milliarden Message Reactions – so werden sie verwendet

Ende März wurde der Facebook Messenger um die Message Reactions erweitert, seitdem wurden sie über 2 Milliarden Mal verwendet. In einer kleinen Infografik verrät das soziale Netzwerk nun einige interessante Details zur Verwendung der Funktion.

Mit den Message Reactions kann man dem Chatpartner im Facebook Messenger ohne viel Aufwand seine Reaktion zu einer Nachricht mitteilen. Praktisch ist beispielsweise der 👍 in Gruppenchats, wenn es darum geht, einen Termin auszumachen. Wie das neue Feature verwendet wird, wurde von Facebook nun anhand der Verwendung seit dem Release analysiert. Seitdem wurden die Emoji-Reaktionen über 2 Milliarden Mal verwendet.

Mehr Reaktionen am Abend und mittwochs

Die Analyse ergibt, dass die Message Reactions wie zu erwarten war vor allem von der jüngeren Zielgruppe verwendet werden. Personen im Alter zwischen 18 und 24 Jahren versenden doppelt so viele Reactions wie die ältere Zielgruppe und zeigen dabei auch eine größere Vielfalt. Betrachtet man alle Altersgruppen, werden die Message Reactions am häufigsten mittwochs und gegen Abend verwendet, Männer nutzen das Feature zudem öfter als Frauen.

😍 ist die beliebteste Reaktion

Bei der am häufgisten verwendeten Message Recation handelt es sich um 😍, was eher in privaten Chats zum Einsatz kommt. Der 👍 wird hingegen eher in Gruppenchats verwendet. Am häufigsten bekommt man 😂 zudem als Reaktion auf Artikel und Links zu sehen und 😮 ist bei GIFs, Bilder und Videos beliebt. Textnachrichten und Bilder erhalten des Weiteren mehr Reaktionen als andere Arten von Nachrichten.

Während für verschiedene Länder auf einer Karte die beliebtesten Message Reactions zu sehen sind, liegt für Deutschland leider keine solche Information vor. Nutzt ihr die Reaktionen eigentlich regelmäßig?

Quelle: Pressemitteilung per Mail

Teilen

Hinterlasse deine Meinung

Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.