Facebook Messenger mit 1.500 neuen Emojis – Hautfarbe, Frauen und mehr

Per Facebook-Posting gab das größte soziale Netzwerk bekannt, dass der Messenger ab sofort 1.500 neue Emojis unterstützt. Bei über 100 kann nun eine Auswahl des Geschlechts und der Hautfarbe vorgenommen werden.

Neue Emojis stehen ab sofort im bekannten Facebook Messenger bereit. Über 1.500 hinzugefügte Emoticons sollen ab dem heutigen Tag für Android, iOS und die Web-Version ausgerollt werden, wobei man auch die neuen Anpassungsmöglichkeiten in den Vordergrund stellt. Bei über 100 Emoticons sei es ab sofort möglich die Hautfarbe anzupassen, außerdem stehen viele in einer weiblichen Variante bereit. Ihr benötigt eine Polizistin oder Fußgängerin, um euch auszudrücken? Kein Problem!

Doch nicht nur neue Emojis wurden angekündigt. Ab dem heutigen Zeitpunkt möchte man des Weiteren die eigenen Apps in der Form anpassen, dass ab sofort immer die hauseigene Darstellung der Smileys verwendet wird. Bislang wurden teilweise die auf dem Smartphone voreingestellten Designs angezeigt, was zu Verwirrung führen konnte. Zu guter Letzt gab man bekannt, dass rund 10 Prozent aller Nachrichten mit einem Emoji ausgestattet seien und ein neuer Emoji Picker soll nun einfacheren Zugriff auf sie gewähren.

Dem offiziellen Posting zufolge werden die neuen Emojis noch im Laufe des Tages ausgerollt werden, bei mir stehen sie bislang noch auf keinem Gerät zur Verfügung. Könnt ihr sie bereits verwenden?

Quelle: Facebook via: TechCrunch

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

FRITZ!Box 6890 LTE und 6820 LTE erhalten FRITZ!OS 7.12 in Firmware & OS

Vivo V17 Pro mit Dual-Pop-Up-Frontkamera vorgestellt in Smartphones

simply Tarifaktion: 1 GB Datenvolumen extra in Tarife

Wie vereinbart man Technikbegeisterung mit Klimaschutz? in Kommentare

Jump: Uber startet E-Scooter-Verleih in Berlin in Mobilität

Nintendo Switch Lite und neues Zelda jetzt erhältlich in Gaming

1&1 Trade-In: Bis zu 700 Euro für gebrauchtes Apple iPhone in Smartphones

Xiaomi Mi Mix Alpha kommt nächste Woche in Smartphones

OnePlus 7T erscheint mit schnellerem Warp Charge 30T in Smartphones

Apple iOS 13 deutet neue „Items“ an in Hardware