Facebook Messenger: Rollout der Instant Games hat begonnen

Facebook erweitert (wie bereits im Rahmen der Entwicklerkonferenz F8 angekündigt wurde) den Facebook Messenger um eine neue Funktion. Die sogenannten Instant Games werden nach einer Testphase ab sofort weltweit ausgerollt und für alle Nutzer verfügbar gemacht.

Ab sofort könnt ihr im Facebook Messenger sogenannte Instant Games gegen eure Freunde spielen. Zum aktuellen Zeitpunkt besteht das Angebot aus ungefähr 50 Spielen, welche sich ohne Installation direkt im Facebook Messenger starten lassen.

Mit dabei ist beispielsweise das Scrabble-ähnliche Words With Friends von Zynga, einem Unternehmen, welches mit Facebook-Spielen vor Jahren große Berühmtheit erlangte.

So startet ihr ein Instant Game

Gepostet von Messenger am Montag, 1. Mai 2017

Instant Games können in den mobilen Apps des Facebook Messengers entweder über den extra dafür eingeführten Reiter, oder das kleine Info-Symbol in der Chatansicht gestartet werden. Da die Spiele rundenbasiert ausgelegt sind müssen beide Teilnehmer nicht gleichzeitig online sein und können sich damit beispielsweise langweilige Pausen am Tag vertreiben.

Hat die Konkurrenz ihren Zug beendet, wird man selbstverständlich darüber informiert und kann entsprechend selbst wieder aktiv werden.

Da die Instant Games keine aufwändige Installation über einen App-Store benötigen, dürfte die Bereitschaft zur Nutzung recht hoch ausfallen. Persönlich kann ich mir jedoch nicht vorstellen, zukünftig über den Facebook Messenger triviale Games gegen meine Kontakte zu spielen.

Quelle: Facebook

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.