Facebook Messenger: Nutzung ohne Facebook-Account wird ermöglicht

Facebook Messenger Logo Icon Header

Änderungen beim bekannten Facebook Messenger: Wurde für die Nutzung bisher noch ein existierender Facebook-Account vorausgesetzt, kann die Registrierung ab sofort auch ohne einen solchen erfolgen. Benötigt werden lediglich die eigene Handynummer und ein Foto.

Mehr und mehr Jugendliche schränken die Nutzung von Facebook ein, registrieren sich nicht mehr in dem sozialen Netzwerk oder beschließen den eigenen Account zu löschen. Um sich diese fürs eigene Hauptgeschäft – Facebook und die Werbung – verlorenen Personen nun wieder zurück ins Boot zu holen, kann der Facebook Messenger, der nun schon längere Zeit als separate App vertrieben wird, nun auch ohne einen Account bei Facebook genutzt werden.

Die Möglichkeit, die zum aktuellen Zeitpunkt lediglich in der Android-Version implementiert zu sein scheint, kann direkt beim Start der App über den Punkt „Not on Facebook?“ gefunden werden. Wird dieser ausgewählt, erfolgt die Registrierung lediglich anhand der Nummer, sodass Freunde diese eingespeichert haben sollten um das einfache in Kontakt Treten zu gewährleisten.

Obwohl ein internationaler Rollout der neuen Funktion in Kürze starten dürfte, kann diese vorerst einmal nur in den USA, Kanada und Peru genutzt werden. Für deutsche Nutzer wird dann sicherlich in den kommenden Wochen das entsprechende Update ebenfalls erscheinen.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung