Facebook: Monatliche Updates für iOS

facebook_logo_header3

Kurz vor dem Wochenende veröffentlichte Facebook eine neue Version für iOS und kündigte mit dieser monatliche Updates für die iOS-App an. Man möchte die App in Zukunft noch besser gestalten und sie aktuell halten.

Dem ein oder anderen ist es vielleicht schon aufgefallen: Facebook hat in den letzten Monaten zahlreiche Updates für iOS veröffentlicht, in denen man einen großen Spring in der Versionsnummer gemacht hat. Statt kleineren Updates in Form von einer X.1-Endung, gab es Version 9.0, Version 10.0 und so weiter.

Das soll in Zukunft so bleiben und zwar wird es alle vier Wochen ein solches Update geben. Noch in diesem Monat erwartet uns also Facebook 14.0 und im nächsten Monat wird es Version 15.0 geben. Ganz egal, ob man einfach nur an der Performance geschraubt, oder eine neue Funktion in die App eingebaut hat, ab sofort wird es alle paar Wochen ein großes Update für iOS geben.

Sollte Facebook neue Funktionen eingebaut haben, will man diese in der App selbst sichtlich kennzeichnen und das soziale Netzwerk empfiehlt außerdem auch die Aktivierung von automatischen Updates. Diese kann man übrigens ab iOS 7 in den Einstellungen unter „iTunes & App Store“ aktivieren. Bisher hat Facebook diesen Schritt meines Wissens nach nur für iOS angekündigt und geht mit dem Messenger seit ein paar Monaten genau den gleichen Weg.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.