Facebook rollt Foto-Synchronisation für Android weiter aus, offizieller Start noch nicht bestätigt

Anfang des Monats hat Facebook damit begonnen eine Möglichkeit für die Synchronisation von Fotos über die offizielle Anwendung für Android zu testen und nach einem sehr kleinen Kreis von Testpersonen, ist die Funktion jetzt für mehr Nutzer verfügbar. Der Kreis ist aber anscheinend immer noch sehr beschränkt, ich habe bisher von keinem gehört, dass sie diese Funktion bereits aktiviert haben. Um das rauszufinden muss man übrigens in die Facebook-App für Android gehen und dort auf sein Profil und anschließend auf Fotos. Sollte am Ende der Fotos keine Option zum Synchronisieren erscheinen, dann habt ihr die Funktion noch nicht. Wie lange die Testphase noch geht möchte Facebook momentan noch nicht sagen. Wir können aber davon ausgehen, dass in Zukunft alle mobilen Nutzer die Möglichkeit haben bis zu 2 GB Fotos in der Wolke und somit auf den Servern von Facebook zu speichern.

quelle the verge

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Amazon Echo Flex im Test in Smart Home

Google Pixel 4: Schwache Aktion zum Black Friday in Smartphones

SmokeFire: Weber zeigt smarten Grill in Smart Home

Deezer HiFi startet auf Smartphones in Unterhaltung

Drillisch-Marke bietet 33 Prozent mehr Datenvolumen und MultiCard gratis in Tarife

Honor V30: Die ersten Pressebilder in Smartphones

Motorola Razr: Möglicher Preis für Europa in Smartphones

Huawei: Fristverlängerung wohl für 90 Tage in Marktgeschehen

Huawei Sound X: Smarter Speaker zeigt sich in Smart Home

Zattoo bekommt bessere In-App-Sprachsteuerung mit Alexa in Unterhaltung