Facebook: Schluss machen am Handy nun möglich

News

Wer häufig seine Beziehungen wechselt und wem es dabei wichtig ist, das aller Welt mitzuteilen, kann dies ab sofort auch von unterwegs aus erledigen, denn nun ist es endlich möglich: Schluss machen am Handy. Okay, das ist natürlich etwas überspitzt und ob diese Funktion wirklich bei Personen über 16 Jahren Bedeutung hat, hoffe wage ich ja noch zu bezweifeln. Sowohl unter Android, als auch in der iOS-Version der Facebook-App kann man im eigenen Profil Beziehungen hinzufügen und entfernen, dorthin gelangt man einfach über den eigenen Info-Tab. Schluss machen per SMS ist laut Knigge bereits erlaubt, also kein schlechtes Gewissen haben, wenn man sich zuerst via Facebook zum Single macht.

Der Übermittlungsweg der Nachricht ist ja nicht Schuld daran, dass etwas in einer Beziehung nicht gut lief. Doch gerade Frauen sind in diesem Punkt sehr empfindlich, das sollte man berücksichtigen.


Fehler melden2 Kommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.