Facebook startet eigenständigen Web-Messenger

Facebook Messenger Logo Icon Header

Facebook ist aktuell dabei seinen hauseigenen Messenger kräftig aufzubohren. Man hat nicht nur erste Plugins gestartet, mit denen die Funktionen spielend erleichtert werden können, sondern präsentiert nun auch einen eigenständigen Web-Messenger.

Unter messenger.com/login lässt sich der Dienst problemlos im Webbrowser nutzen und ist somit vollkommen entkoppelt vom eigentlichen Netzwerk. Bisher musste man dafür Ersatzlösungen wie zum Beispiel Goofy nutzen, kann nun aber auch die neue Version in einem Wrapper (hier z.B. für Mac OS) einsetzen. Erinnert etwas an WhatsApp Web, läuft aber deutlich runder, bietet mehr Funktionen und schaut auch ganz nett aus.

facebook web messenger

Muss man sicher nicht nutzten, ist aber eine willkommene Alternative, für Personen, die sich sowieso nur für den Messenger und weniger für das Netzwerk an sich interessieren.

Wie gefällt euch der neue Facebook Web-Messenger?

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Xiaomi Redmi Note 8 Pro im Test: Mit Quad-Kamera auf den Mittelklasse-Thron? in Testberichte

3D-Drucker-Roundup No. 62: Buntes Filament und eine Schubladenbox in Anleitungen

AML-Notrufsystem auf iPhones in Deutschland gestartet in News

2 x Google Home Mini für 39 Euro in Smart Home

tizi mit AirPods Leder Case in Zubehör

backFlip 50/2019: Audi e-tron und Tesla in backFlip

Zhiyun Smooth Q2 Gimbal im Test in Zubehör

Meine Esszimmerleuchte bekommt WLAN-Lampen in Testberichte

Xiaomi Mi 10 kommt im ersten Quartal 2020 in Smartphones

Amazon Echo: Alexa mit Apple Podcasts in Dienste