Facebook stellt neue Funktionen vor und zeigt „Timeline“ auf dem iPhone

Auch wenn zur f8 gestern leider keine offizielle iPad-Applikation von Facebook präsentiert wurde, so gibt es doch zwei interessante Punkte, auf die wir hier kurz eingehen wollen, denn früher oder später werden diese Features auch in die mobilen Anwendungen integriert. Die größte Neuerung ist das neue Profil eines einzelnen Nutzers, Facebook nennt das ganze jetzt Timeline und gab auch einen ganz kurzen Einblick wie das ganze auf einem iPhone aussehen wird.

Mehr Informationen und ein Video von Timeline gibt es nach dem Break. Außerdem neu ist eine stärkere Integration von Anwendungen auf Facebook, so hat man zum Beispiel eine Partnerschaft mit Spotify und anderen Unternehmen angekündigt. Das soziale Netzwerk will also noch sozialer werden und im Optimalfall teilt ihr alle Aktivitäten mit euren Freunden auf Facebook und könnt im Umkehrschluss an deren teilnehmen. Wie das aussieht zeigen euch ebenfalls zwei Video nach dem Break.

Informationen zum Rollout der neuen Features gibt es allerdings noch nicht, das Thema „mobile“ wurde für meinen Geschmack sowieso viel zu kurz behandelt und wir haben nur ein paar kurze Bilder von Facebook auf dem iPhone gesehen. Die mobilen Anwendungen werden dann sicherlich pünktlich zu den neuen Funktionen im Browser ein Update erhalten, hoffentlich dann auch die iPhone-App ein universales Update für das iPad.

Facebook Timeline

Neben diesem Video gibt es auf der Homepage von Facebook noch weitere Informationen zu Timeline, mit einem kleinen Trick könnt ihr diese außerdem jetzt schon aktivieren, ich habe dafür zum Beispiel die Anleitung bei allfacebook genutzt. Bedenkt aber bitte, dass es sich um eine erste Beta handelt und ich habe bei meinen Kontakten auf Facebook auch schon von Fehlern gelesen (bei mir gibt es noch keine Probleme und ich finde das neue Profil durchaus gelungen).

Facebook Apps & Spotify

Bild via IntoMobile

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.