Facebook plant neue Video-Formate

Facebook Smartphones

Facebook möchte in Zukunft auch als Video-Plattform wahr genommen werden und plant daher neue Video-Formate, die bald gezeigt werden.

Bei Facebook hat man zu Beginn des Jahres verkündet, dass man in Zukunft mehr in Videos investieren möchte. Kommenden Monat möchte das soziale Netzwerk noch einen Schritt weiter gehen und neue Shows vorstellen. Geplant sind unter anderem aufwändige, teure und lange Shows, die an TV-Shows erinnern, und auch kürzere Video-Formate, die nur 5-10 Minuten lang sind und die alle 24 Stunden erscheinen.

Das klingt für mich so, als ob Facebook in diesem Jahr ernsthaft eine Alternative für YouTube von Google werden möchte. Bisher wird Facebook zwar noch nicht als eine Videoplattform wahr genommen, zumindest nicht primär, doch man wird sehr bald 2 Milliarden aktive Nutzer haben. Man besitzt also die Nutzer und muss nur eine passende Plattform bauen. Ich bin gespannt, ob das Facebook gelingen wird.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Google Chrome: Tab-Hover-Karten abschalten in Software

In eigener Sache: Die Jahrespakete sind da in Internes

Tesla: Ein neues Model S P100D+ wohl zu Schrott gefahren in Mobilität

November-Highlights 2019 bei Amazon Prime Video in Unterhaltung

Telekom: MagentaTV-Stick und Netflix-Tarif in Unterhaltung

Handheld-Patent: Plant Sharp eine Antwort auf die Nintendo Switch? in Marktgeschehen

Telekom sichert sich Rechte an EM 2024 in News

Netflix beobachtet das Passwort-Sharing in Dienste

Huawei Mate X: Globaler Start wird geprüft in Smartphones

Sony WF-1000XM3 im Test in Testberichte