Fierce XL: Erstes Windows-Smartphone von Alcatel OneTouch ist offiziell

Alcatel OneTouch hat den Einstieg in den Markt der Windows Phones offiziell angekündet, voraussichtlich wird das Fierce XL mit Windows 10 aber US-exklusiv bleiben.

Dass die TCL-Marke Alcatel OneTouch auch im Windows-Phone-Markt mitmischen möchte, ist bereits seit einigen Monaten bekannt und im Oktober gab es schon den ersten Leak eines solchen Geräts. Im Rahmen der CES wurde das Fierce XL nun offiziell vorgestellt und sieht zumindest was die Spezifikationen angeht, gar nicht mal so schlecht aus.

So wird das Fierce XL von einem Snapdragon 210 Quad Core angetrieben und bietet neben 2 GB an Arbeitsspeicher auch 16 GB Datenspeicher, erweiterbar per microSD-Karte. Der 2.500 mAh Akku dürfte für gute Laufzeiten sorgen, dazu gibt es LTE Cat. 4 für bis zu 150 Mbit/s und ein 5,5 Zoll großes Display mit 720p-Auflösung.

Mit der farbigen Rückseite lehnt man sich an die Lumia-Geräte an, irgendwie schafft man es aber doch, das Gerät trotz matten Kunststoffs so billig wirken zu lassen, dass es der Einordnung „Einsteiger-Smartphone“ gerecht wird. Zum Preis von 140 US-Dollar kann das Gerät in Kürze bei T-Mobile in den USA erworben werden. Informationen zu einem breiteren Marktstart liefert man nicht, gibt jedoch an, weitere Windows Phones zu planen.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.