Firefox: Neues Sharing-Widget aktivieren

firefox_logo_header

Firefox hat offenbar zeitgleich mit dem Release der letzten Version ein Feature veröffentlicht, mit dem sich Links direkt über ein Widget in sozialen Netzwerken teilen lassen.

Begibt man sich im Firefox auf die entsprechende Seite, offenbaren sich dort die verschiedenen Channels, die sich nutzen lassen: Neben Facebook, Twitter, Google+ und Tumblr werden dort auch Xing, Pocket, Sina Weibo und weitere aufgelistet. Bei den meisten Diensten ist der Button „Teilen“ verfügbar, was einen Eintrag im Teilen-Menü neben der URL-Leiste hinzufügt, erkennbar am Telegram-ähnlichen Papierflieger.

Andere hingegen finden Platz in einer Sidebar neben dem Seiteninhalt oder bekommen wie Pocket gleich ein eigenes Icon. Möchte man auf einen bestimmten Dienst verzichten, lässt er sich unter „about:addons“ im Reiter „Dienste“ wieder vorübergehend deaktiveren oder löschen.

Leider gibt es zurzeit noch einige Verbindungsprobleme, die hoffentlich bald ausgemerzt werden – das Teilen via privater Facebook-Nachricht hat zumindest im Test funktioniert.

firefox-share-screenshot

Quelle Mozilla via @1337core

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Google Chrome: Tab-Hover-Karten abschalten in Software

In eigener Sache: Die Jahrespakete sind da in Internes

Tesla: Ein neues Model S P100D+ wohl zu Schrott gefahren in Mobilität

November-Highlights 2019 bei Amazon Prime Video in Unterhaltung

Telekom: MagentaTV-Stick und Netflix-Tarif in Unterhaltung

Handheld-Patent: Plant Sharp eine Antwort auf die Nintendo Switch? in Marktgeschehen

Telekom sichert sich Rechte an EM 2024 in News

Netflix beobachtet das Passwort-Sharing in Dienste

Huawei Mate X: Globaler Start wird geprüft in Smartphones

Sony WF-1000XM3 im Test in Testberichte