Fitbit Charge 3: Erste Bilder vor Präsentation auf der IFA geleakt

Das vergangene Jahr konzentrierte man sich bei Fitbit primär auf neue Smartwatches. Zur IFA 2018 soll aber endlich wieder ein „normaler“ Fitness-Tracker erscheinen. Nun wurden sogar schon erste Bilder der kommenden Fitbit Charge 3 geleakt.

Fitbit befindet sich momentan im Wandel: Um sich gegen Apple Watch und Co. behaupten zu können, gab es in letzter Zeit die Smartwatch-Offensive, in deren Rahmen man beispielsweise die Fitbit Versa präsentierte. Diese läuft so gut, dass sie im zweiten Quartal teilweise ausverkauft war und Smartwatches nun für 55 Prozent des Umsatzes sorgen.

Dennoch wird Fitbit die normalen Fitness-Tracker natürlich nicht aufgeben: Zur IFA 2018 soll dann endlich auch einmal eine Fitbit Charge 3 erscheinen. Das neue Modell der ehemaligen Flaggschiff-Reihe konnte sogar bereits auf ersten Bildern gesichtet werden, die das Design des Modells zeigen.

Entsprechen sie der Wahrheit, könnte die Fitbit Charge 3 dieses Mal ohne einen Knopf auskommen und über einen Touchscreen verfügen. Auch ist eine breite Auswahl an Armbändern zu sehen, die von solchen aus Stoff bis zu welchen im sportlichen Stil der Apple Watch Nike+ reichen.

Wie sich die Fitbit Charge 3 technisch von ihrem Vorgänger abheben wird, ist momentan noch nicht bekannt. Erfahren werden wir das alles vermutlich auf der IFA 2018, wenn der Fitness-Tracker dann wahrscheinlich offiziell vorgestellt werden wird.

(Bild-)Quelle: NieuweMobiel.nl via: PhoneArena

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.