Fitbit Force: Kombination aus Fitness-Tracker und Uhr

fitbit_force_header

Fitbit möchte in den nächsten Wochen wohl ein neues Fitness-Armband vorstellen, bei dem es sich quasi um eine Weiterentwicklung des aktuellen Flex handelt. Das neue Band nennt sich laut internen Quellen von The Verge Force und neben der Möglichkeit auch Treppenstufen aufzuzeichnen, ist die spannendste Neuerung, dass es auch als Uhr benutzt werden kann und so vermarktet wird. Das Fitbit Force soll in Schwarz und Blau auf den Markt kommen, beide Farben und das Design kennen wir ja ebenfalls schon vom Flex. Der Preis liegt wohl bei 130 Dollar, was also ein Aufpreis von 30 Dollar (und vermutlich auch 30 Euro) im Vergleich zum aktuellen Flex wäre.

fitbit_force_treppen

fitbit_force

quelle the verge

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Meine Esszimmerleuchte bekommt WLAN-Lampen in Testberichte

Xiaomi Mi 10 kommt im ersten Quartal 2020 in Smartphones

Amazon Echo: Alexa mit Apple Podcasts in Dienste

OnePlus kündigt Event für Januar an in Events

Mehrheit kauft Weihnachtsgeschenke online in Handel

Neue Jugendschutz-Einstellungen für Sky-Q-App und Sky Q Mini in Unterhaltung

N26 spendiert 3 Monate YouTube Premium in Fintech

Sim.de: 3 GB LTE für 6,99 Euro mtl. in Tarife

Für 9,99 Euro: Sky Sport Ticket startet in Unterhaltung

Streaming im Model 3 und Co.: Tesla plant wohl weitere Apps in Mobilität