Fitness-Armband “Up by Jawbone” bald erhältlich

Hardware

Im Sommer habe ich euch hier das Fitness-Armband Up von Jawbone vorgestellt und heute flatterte die Mail in mein Postfacht, dass das Gadget ab sofort bestellt werden kann. Up wird zum Start in Kombination mit einer iPhone-App arbeiten, eine Anwendung für Android wurde damals aber auch schon angekündigt. Gespeichert werden Daten wie die zurückgelegte Strecke, der Schlafrhythmus und Essgewohnheiten. Kombiniert ergibt sich daraus ein Fitness-Programm.

Wie sich Jawbone das Armband im Alltag vorstellt könnt ihr euch in einem Video nach dem Break anschauen, alles weitere findet ihr auch auf der Homepage des Herstellers. In den USA soll das Armband ab dem 6. November verfügbar sein und laut Engadget plant Jawbone einen weltweiten Release ab dem 17. November. Es gibt vier Farben: Schwarz, Rot, Blau und Weiß. Der Preis für ein Up-Armband beträgt 100 US-Dollar und ich hoffe, dass die Preise nicht 1:1 in Euro übernommen werden.

Video: Up von Jawbone


Fehler melden12 Kommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.