Flaggschiff-Test 2021: Samsung Galaxy S21 Ultra vs. Xiaomi Mi 11

Samsung Galaxy S21 Ultra Xiaomi Mi 11 Header

Willkommen zur Flaggschiff-Reihe 2021 und auch in diesem Jahr will ich mal wieder schauen, welches Android-Smartphone das Rennen machen wird.

Vorab: Es bleibt dabei, wir sind ein Blog mit einer sehr persönlichen Note und vor allem diese Reihe könnte kaum subjektiver sein. Ich habe mir mal wieder ein paar Kategorien überlegt, in denen die neuen Android-Flaggschiffe antreten müssen.

Den Anfang machen das Samsung Galaxy S21 Ultra und das Xiaomi Mi 11. Das Mi 11 wird womöglich nicht das Flaggschiff bleiben, da ein Pro-Modell im Raum steht. Das ist aber noch nicht offiziell und daher betrachten wir es als Flaggschiff.

Letztes Jahr hat sich übrigens das OnePlus 8 Pro sehr lange halten können, das Rennen machte aber Ende 2020 das Sony Xperia 5 II. Nicht, weil es sich extrem abhebt, sondern weil ein kompakter Formfaktor für mich ein großer Bonus war.

Samsung vs. Xiaomi: Test als Video

Abonnieren-Button YouTube

Samsung vs. Xiaomi: Design

Da die Verarbeitung mittlerweile keine Rolle mehr spielt, da hier keiner mehr patzt und alle hochwertige Materialien nutzen, liegt der Fokus auf dem Design und der Haptik. Beide Modelle sind in etwa gleich groß und schwer und liegen ähnlich in der Hand. Die Frage ist also, ob ein Smartphone irgendwie besser aussieht?

Samsung Galaxy S21 Ultra Xiaomi Mi 11 Back Hand

Nein, beide gefallen mir optisch gut. Ein schönes Kameradesign und eine matte Rückseite überzeugen. Ich finde das dunkle Schwarz bei Samsung zwar eine Ecke schöner, aber das ist jetzt wirklich kein Unterschied, der einen Punkt rechtfertigt. Daher starten die beiden Android-Flaggschiffe mit einem Unentschieden.

  • Samsung Galaxy S21 Ultra vs. Xiaomi Mi 11 = 1:1

Samsung vs. Xiaomi: Display

Beide Smartphones haben ein exzellentes OLED-Display, welches sehr hell ist, 120 Hz und gute Blickwinkel besitzt. Es dürfte das gleiche Panel sein, denn Xiaomi hat bei Samsung Display eingekauft. Beide nutzen ein kleines und dezentes Loch für die Kamera und sind zu den Seiten hin leicht, aber nicht zu stark abgerundet.

Samsung Galaxy S21 Ultra Xiaomi Mi 11 Front Hand

Was soll ich sagen: Samsung baut die besten OLED-Panels und Xiaomi hat sich das beste Panel gegönnt. Daher ist das für mich auch ganz klar ein Gleichstand.

  • Samsung Galaxy S21 Ultra vs. Xiaomi Mi 11 = 2:2

Samsung vs. Xiaomi: Software

Xiaomi hat sich bei der Software gemacht, Samsung ebenso. Ich bin aber weder von MIUI, noch von der Samsung Experience ein großer Fan. Bei der Optik könnte ich keinen Gewinner wählen, dafür aber bei der Update-Strategie für Android.

Samsung Galaxy S21 Ultra Xiaomi Mi 11 Android

Samsung garantiert mittlerweile drei Major-Updates und seit 2021 auch vier Jahre Sicherheitsupdates. Damit übertrifft man sogar Google. Da kann Xiaomi nicht mithalten, daher geht dieser Punkt für mich ganz klar an Samsung.

  • Samsung Galaxy S21 Ultra vs. Xiaomi Mi 11 = 3:2

Samsung vs. Xiaomi: Kamera

Bei der Kamera kommen beide mit einem Hauptsensor daher, der 108 MP bietet und überzeugt. Doch da hört es dann auch schon auf. Bei den Ultraweitwinkel-Aufnahmen sind beide okay, aber beim Zoom liegt Samsung ganz klar vor Xiaomi.

Samsung Galaxy S21 Ultra Xiaomi Mi 11 Kamera

Xiaomi hat sich bei der dritten Kamera für eine Marko-Kamera entschieden, die ich eher überflüssig finde, da sie keinen Vorteil mitbringt. Das könnte sich bei einem Pro-Modell womöglich ändern, doch hier gefällt mir Samsung eine Ecke besser.

  • Samsung Galaxy S21 Ultra vs. Xiaomi Mi 11 = 4:2

Samsung vs. Xiaomi: Akku

Die Akkulaufzeit ist bei beiden Modellen sehr ähnlich, wobei Samsung dafür einen etwas größeren Akku benötigt. Xiaomi lädt etwas schneller, aber das ist jetzt auch kein gravierender Unterschied. Beide besitzen jedenfalls schnelles Laden und auch kabelloses Laden und ich bin zufrieden – daher bekommen beide den Punkt.

  • Samsung Galaxy S21 Ultra vs. Xiaomi Mi 11 = 5:3

Samsung vs. Xiaomi: Preis

Das sollte logisch sein: 800 Euro vs. 1250 Euro sind ein eindeutiger Unterschied. Ich weiß, der Preis von Samsung ist bereits gesunken, da das S21 Ultra etwas älter ist, aber trotzdem ist der Preis bei Xiaomi attraktiver. Ein klares Ergebnis.

  • Samsung Galaxy S21 Ultra vs. Xiaomi Mi 11 = 5:4

Samsung vs. Xiaomi: Sonstiges

Beide Smartphones haben einen guten Fingerabdrucksensor unter dem Display, und sehr gute Stereo-Lautsprecher. Samsung hat auf das Netzteil im Lieferumfang verzichtet, Xiaomi dafür auf eine IP-Zertifizierung. Der Vibrationsmotor ist bei beiden Modellen gut, bei Samsung aber vielleicht ein kleines bisschen feiner.

Samsung Galaxy S21 Ultra Xiaomi Mi 11 Front

Ich konnte jetzt aber keinen Punkt finden, der für mich in dieser Kategorie einen Bonuspunkt rechtfertigt (sowas wie einen 3D-Scanner zum Beispiel). Vielleicht wäre es für einige der S Pen, der jetzt mit dem S21 Ultra kompatibel ist. Doch der muss zusätzlich transportiert werden und das ist für mich eher umständlich.

Kurz: Beide bekommen einen Punkt, da beide ein gutes Gesamtpaket bieten.

  • Samsung Galaxy S21 Ultra vs. Xiaomi Mi 11 = 6:5

Samsung vs. Xiaomi: Fazit

Das Samsung Galaxy S21 Ultra gewinnt nach Punkten, wobei ich auch ganz ehrlich sagen muss, dass es für mich das bessere Gesamtpaket ist. Xiaomi kann jedoch leicht aufholen, wenn wirklich ein Pro-Modell kommt, welches mit der Kamera gleichzieht und wenn man endlich mal eine Update-Garantie geben würde.

Samsung Galaxy S21 Ultra Xiaomi Mi 11 Back

Das Xiaomi Mi 11 ist zwar preislich deutlich attraktiver und dürfte Samsung vor allem viele Käufer vom Galaxy S21+ wegschnappen, aber ich suche hier in erster Linie das beste Smartphone und da gewinnt das Ultra-Flaggschiff von Samsung. Das war aber nur der Anfang, in den nächsten Tagen wird es direkt weitergehen.

Kommt über diesen Affiliate-Link ein Einkauf zustande, wird mobiFlip.de u.U. mit einer Provision beteiligt. Für Dich entstehen dabei keine Mehrkosten.


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.