Flipboard für Android bekommt Google-Login

News

Nachdem dieser Tage erst der Später-lesen-Dienst Pocket einen Google-Login verpasst bekommen hat, ist nun auch Flipboard für Android an der Reihe. Neue Nutzer müssen nun keinen extra Account mehr erstellen, sondern nutzen einfach ihren bestehenden den Google-Account, um die App nutzen zu können. Es handelt sich bei Flipboard um eine App mit Magazin-Layout, die euch Inhalte aus Twitter, Facebook, Flickr Instagram, Google+, YouTube und weiteren Diensten in einer hübschen Optik aufbereitet darstellt. Ich persönlich finde das Programm auf einem Smartphone nicht so toll, auf einem Tablet hingegen ist es durchaus einen Blick wert.

[embedly


Kommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.