fraenk Mobilfunk: Neuen PayPal-Account verbinden

Fraenk Sim Header

Der Mobilfunkanbieter fraenk lässt sich ausschließlich mit PayPal bezahlen. Mittlerweile ist es einfacher, den dafür genutzten Account zu ändern.

Wer seinen bei fraenk hinterlegten PayPal-Account ändern wollte, konnte das lange Zeit nur über den Support erledigen. Inzwischen ist dies auch über die fraenk-Apps möglich. Für Android klappt das seit einigen Wochen bereits.

Gestern nun wurde auch die iOS-App von fraenk angepasst, sodass auch Apple-User ihren verknüpften PayPal-Account direkt in der App anpassen können. Zu finden ist die Option unter „Deine Unterlagen“ → „Kundendaten“ (ganz unten).

Übrigens: Bei fraenk gibt es derzeit den ersten Monat Mobilfunk kostenfrei. Im Detail heißt das: Kunden, die bis zum 3. Januar 2022 die fraenk-Flat über die fraenk-App buchen, sparen eine Monatsgebühr in Höhe von 10 Euro.

fraenk Mobilfunk – das Wichtigste auf einen Blick

  • 5 GB Daten (+ 1 GB dauerhaft extra mit dem Code BAEM) mit max. 25 Mbit/s (LTE 25) sowie Telefonie und SMS Flat
  • Telekom-Netz
  • 10 Euro monatlich, Zahlung per PayPal
  • Monatlich kündbar, kein Bereitstellungspreis
  • Auch mit der fraenk eSIM bestellbar + eSIM für Bestandskunden möglich
  • Nur online buchbar über die fraenk-App
  • Rufnummernmitnahme vom vorherigen Mobilfunkanbieter möglich
  • LTE und WiFi Calling inklusive (abhängig vom Smartphone)
  • 2 GB Extra-Daten für 5 Euro bis zu zehnmal im Monat nachbuchbar
  • EU-Roaming inkl. Schweiz ohne Aufpreis inklusive
  • Service via Chat in der fraenk App (Montag bis Samstag von 8 bis 22 Uhr und Sonntag von 9 bis 18 Uhr)
  • Kostenkontrolle: keine Sonderrufnummern, Premium-SMS und MMS nutzbar; Anrufe und SMS zu ausländischen Rufnummern (aus Deutschland heraus) oder außerhalb des EU-Auslands sind nicht möglich

Ich selbst bin mittlerweile sehr zufriedener Kunde bei fraenk. Einige Details zu meinem Tarifwechsel hatte ich neulich bereits im Blog platziert. Der Anbieter ist im Netz der Telekom angesiedelt und wird technisch von Congstar realisiert.

Zur fraenk Mobilfunk-App →

otelo Black-Week-Aktion gestartet – 50-GB-Tarif im Vodafone-Netz

Otelo

Wie wir bereits vorab berichten konnten, startet der Mobilfunkanbieter otelo ab heute eine Black-Week-Aktion. Mit dabei ist unter anderem ein 50-GB-Tarif, was auch der einzig wirklich interessante Tarif ist. Die Vodafone-Tochter otelo bietet vom heutigen 17. November 2021 bis zum…17. November 2021 JETZT LESEN →

In unserem Tarifvergleich für Mobilfunktarife kann das persönliche Nutzungsverhalten vorab festgelegt werden, um bestmöglich zugeschnittene Tarife zu finden.

Kommt über diesen Affiliate-Link ein Einkauf zustande, wird mobiFlip.de u.U. mit einer Provision beteiligt. Für Dich entstehen dabei keine Mehrkosten.


Fehler melden2 Kommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Dirk

    An den Prozessen könnten sie noch etwas arbeiten. Immer dann, wenn man die Rufnr. mitnimmt, wird ein falscher Termin für den Nutzungsbeginn mitgeteilt. Obwohl der Versand der fraenk-SIM ungefähr auf den Wechseltermin abgestimmt ist, heißt es in der Email: „… deine fraenk SIM-Karte ist jetzt auf dem Weg zu dir.
    Wenn sie angekommen ist, musst du sie nur noch in dein Smartphone einlegen und bist startklar.“ Das stimmt dann aber regelmäßig nicht, denn es ist der Termin der Rufnummerportierung.

    1. Mh, meinst du jetzt nur die Anzeige in der App? Ich hatte eine E-Mail „Termin für deine Rufnummernmitnahme“ erhalten und in der stand z.B. „Am 03.09.2021 kannst du deine neue fraenk SIM-Karte einlegen und loslegen. Die SIM-Karte schicken wir dir wenige Tage vor dem Termin.“ Daher war mir eigentlich alles klar.

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.