Freifunk für iOS – Freies WLAN für alle

Freifunk

Freifunk steht für freies WLAN. Egal wo, egal wann und kostenlos für jeden nutzbar. Bislang gibt es Freifunk in 185 Orten, verteilt in ganz Deutschland. Das hört sich nicht viel an, ist es aber. Bedenkt man doch, dass das alles ohne große finanzielle Unterstützung stattfindet. Wer in einer größeren Stadt, wie Hagen, Dortmund, Köln, Uelzen, Lüneburg etc wohnt, bekommt die Netze nur so um die Ohren gepfeffert. Alleine Hamburg hat sage und schreibe 856 Hotspots über die Stadt verteilt. Und es werden immer mehr.

Und das beste kommt noch! Die Hotspots sind schneller als die der Telekom, KabelDE und andere! Das Problem dabei ist, nicht jeder hält immer überall auf seinem Smartphone und Laptop nach einem freien WLAN Ausschau und wenn man mal gerade guckt, dann hat man keines in Reichweite.

Dann hat sich ein findiger Entwickler an die Arbeit gemacht und eine App für iOS geschrieben.

‎Freifunk
Preis: Kostenlos

Seit dem letzten Update ist sie nicht nur mit dem iPhone 6(+) vollständig kompatibel, sondern kann einem auch gleich alle verfügbaren Hotspots in der Nähe anzeigen, sofern sie über die Berechtigung zum Standort erhalten hat. Kein nerviges Suchen mehr in einer langen Liste von Städten.

Hotspots von Freifunk, nach meiner Erfahrung, haben auch alle den gleichen Namen in der selben Stadt, also wenn man eine SSID gespeichert hat, kommt man automatisch auch in alle anderen rein.

Auch für Android gibt es eine ähnliche App, diese stammt allerdings von einem anderen Entwickler und weicht von den Funktionen her etwas von der IOS-Version ab.

freifunk
Preis: Kostenlos

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

3D-Drucker-Roundup No. 55: Der Pokéball und Cura 4.3 in Devs & Geeks

Ab Montag: 13% Rabatt auf iTunes-Gutscheine in Schnäppchen

Umidigi F2 ab 14. Oktober für 179,99 US-Dollar erhältlich in Smartphones

Techniker-App ausprobiert in Software

backFlip 41/2019: Google Pixel 4 und Xiaomi Mi Band in backFlip

Samsung Galaxy A30s im Test in Testberichte

EMUI 10: Huawei Mate 20 Pro bekommt wohl Android-Update in Europa in Firmware & OS

Dark Mode überall – Dunkelmodus auf allen Geräten automatisieren in Software

Chuwi UBook Pro: Günstiges 2-in-1 startet bei Indiegogo in Tablets

Red Magic 3S startet in Deutschland bei 479 Euro in Smartphones