Samsung Galaxy Nexus: Versteckter Bildschirmschoner Rocket Launcher (Update)

News

Die Jungs von androidpolice haben einen Hinweis gefunden, dass auf dem Galaxy Nexus ein versteckter aber deaktivierter Launcher bzw. Bildschirmschoner enthalten ist.

Mit einem kleinen Trick kann der Rocket Launcher aber dennoch angezeigt werden.
Um den Launcher zu sehen, muss z. B. der Launcher Pro installiert werden. Mit diesem Launcher lassen sich Schnellzugriffe zu allen installierten Apps auf dem Homescreen anlegen.

In der Liste installierter Apps findet sich auch der Rocket Launcher. Mit nur wenigen Schritten habt ihr so das Icon zu Rocket Launcher auf dem Homescreen und könnt euch von euren installierten Apps in Star Wars-Optik beeindrucken lassen.

Im folgenden Video ist der ganze Vorgang noch einmal genauer erklärt. Ist doch mal eine zwar nicht sinnvolle, aber schöne Spielerei, oder?

Update

Jetzt gibt es auch einen Launcher für den Rocket Launcher :-) So muss nicht extra der Launcher Pro o. ä. installiert werden.
[app]uk.co.kuffs.ssl[/app]

via androidpolice quelle reddit


Fehler melden6 Kommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.