Genervt vom Pokémon-Go-Hype? Die Chrome-Erweiterung Pokémon NO! fängt sie alle

Software

Pokémon Go ist ein Riesenhit, das kann man nicht anders sagen. Vermutlich wird es letztendlich eines der bisher erfolgreichsten mobilen Gamen aller Zeiten sein, wenn der Hype so weitergeht.

Hierzulande ist das Spiel bekanntlich gestern erst offiziell erschienen, trotzdem dreht sich seit ungefähr einer Woche in allen meinen Timelines und auf allen Newsseiten die ich so am Tag lese, wirklich ALLES nur noch um dieses Spiel. Die Umsetzung, gerade mit Augmented Reality, finde ich wirklich klasse. Meine Kinder sind auch völlig begeistert.

Aber trotzdem ist es ein Spiel, und zwar in meinen Augen eher ein Kinderspiel – und es ist wirklich nicht jedermanns Sache, in gefühlt jeder zweiten Meldung (überspitzt) irgendeine Info, Anleitung oder irgendeine Chatlösung für dieses Spiel hinterhergeschrieen zu bekommen. Dennoch: Leben und leben lassen, wer daran Freude hat, soll Pokémon Go gerne ausgiebig nutzen. ;-)

Grafik: Statista

Chrome-Erweiterung Pokémon NO!

Für alle Genervten: Für Chromebooks und den Chrome-Browser gibt es eine Lösung, die verspricht sie alle Pokémon zu fangen. Und zwar nicht die kleinen nervigen Monster, sondern die News dazu.

Preis: Kostenlos

Die Chrome-Erweiterung nennt sich Pokémon NO! und blockt alles was mit den Plagegeistern zu tun hat. Auch Twitter und Facebook werden freigehalten. Der Entwickler verspricht, dabei keine nervigen Popups oder Werbung zu schalten. Klappt in einem ersten Test hervorragend.

via androidcentral


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.