Gigaset präsentiert neues Einsteiger-Smartphone GS160

Smartphones

Gigaset bringt mit dem GS160 ein neues Smartphone der Einsteigerklasse auf den Markt.

Obwohl man zur IFA 2015 gleich drei recht interessante Smartphones der ME-Reihe vorstellte, brachte Gigaset es auf dem Smartphone-Markt bisher zu keinem großen Erfolg. Nun versucht man es noch mal mit einem weiteren Gerät, welches teilweise als Mittelklasse-Gerät bezeichnet wird, aber klar in der Einsteiger-Klasse eingesiedelt ist.

Dazu trägt unter anderem die Ausstattung mit einem vergleichsweise schwachen MediaTek-Chip MTK6737 bei, auch der nur 1 GB große RAM verdeutlicht den angesetzten Rotstift. Darüber hinaus bietet das GS160 noch ein fünf Zoll großes Display mit HD-Auflösung, einen Akku mit 2.500 mAh und Android 6.0 ohne große Aussicht auf ein Software-Update.

Die Kameras lösen mit 13 und 5 Megapixeln auf, der interne Speicher ist erweiterbar und fasst 16 GB an Daten. Zu den “Highlights” des 139 Gramm schweren GS160 zählen Dual-SIM-Funktionalität (separater Slot), Unterstützung für LTE Cat. 4 sowie der rückseitige Fingerabdrucksensor. Vor allem letzterer hebt das Gerät von Alternativen wie dem Moto G Play ab, auch kommt das Android-Betriebssystem bis auf drei vorinstallierte Zusatz-Apps ohne Bloatware aus.

Das Gigaset GS160 ist im Hersteller-Shop ab sofort zum Preis von 149 Euro verfügbar, später soll es auch bei anderen Online-Händlern landen. Es bietet sich an, einen Blick auf Alternativen wie das Moto G4 zu werfen, dieses ist bei regelmäßigen Rabattaktionen fast so günstig wie das Gigaset-Produkt erhältlich-

Quelle: Pressemitteilung per Mail


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).

Um das Kommentarsystem nutzen zu können, musst du dem Einsatz von Cookies zustimmen.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.