Google Alerts bekommt neuen Anstrich und Vorschlagsfunktion

google alerts

Google Alerts ist einer der ersten Google-Dienste, die einen Login erforderten. Nun wurde der Dienst mit einem neuen Layout und einer Vorschlags-Funktion ausgestattet.

Wer sich unter dem Namen nichts vorstellen kann, dem hilft der Satz „Interessante neue Inhalte im Web verfolgen“ schon ein Stückchen weiter. Die genaue Funktion des Dienstes ist es, über bestimmte Dinge auf dem laufenden gehalten zu werden. Ihr könnt also einen sogenannten Alert zu einem Stichwort erstellen und werdet dann regelmäßig von Google über neue Themen zu dem Stichwort per Mail benachrichtigt.

Nachdem Google in letzter Zeit bereits einigen Services einen neuen Anstrich verpasst hat, folgte nun auch Google Alerts. Zusätzlich erhielt der Dienst dabei auch eine neue Funktion, die euch – aufgrund eures Suchverhaltens – interessante Themen vorschlägt.

Auch wenn der Dienst bereits einige Zeit nutzbar ist, so kannte ich ihn bisher nicht. Ich persönlich habe im Moment aber auch keinen Verwendungszweck dafür. Wie ist das bei euch? Nutzt ihr den Dienst? Wenn Ja, wofür?

google_alerts

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

MediaMarkt: Automat tauscht alte Smartphones gegen Geschenkkarte in Handel

waipu.tv mit drei neuen Sendern in Unterhaltung

Huawei Mate 30 Pro: Kein Verkauf in Deutschland geplant in Marktgeschehen

YouTube-Masthead kommt auf Fernsehgeräte in Dienste

DxOMark passt sein Bewertungssystem an in News

Škoda CITIGOe iV ab 20. September bestellbar in Mobilität

Xiaomi Mi A3 startet in Deutschland in Smartphones

Google Assistant erhält zweite Stimme in Dienste

Amazon Music HD 90 Tage gratis testen in Audio

Huawei Band 4 Pro könnte bald kommen in News