Mit Siri Kurzbefehl direkt den Google Assistant starten

Den Assistenten bei iOS kann man nicht wechseln, aber man kann einen anderen über eine App nutzen. Und Google hatte hier nun eine Idee.

Man hat der offiziellen iOS-App für den Google Assistant nämlich die Option für Siri Shortcuts spendiert. Das heißt, dass nun theoretisch der direkte Start ohne ein manuelles Starten der App möglich ist. Beispiel: Google schlägt einem vor „Ok Google“ als Kurzbefehl zu Siri hinzuzufügen.

Google Assistant Siri Shortcut

Das bedeutet: Ihr könnt „Ok Google“ zu Siri sagen und die App wird gestartet. Und weil man Siri auch ohne das iPhone berühren zu können starten kann, kann man theoretisch den Google Assistant mit einem „Hey Siri … Hey Google“ direkt starten. Eine tiefere Integration wird es wohl nie geben.

‎Google Assistant
Preis: Kostenlos

Eigentlich gar keine so schlechte Idee, ich habe das mal eben kurz eingerichtet und getestet und siehe da: Siri starten, Hey Google sagen (man kann natürlich auch ein anderes Hotword wählen) und dann den Google Assistant nutzen. Ich denke daran könnte ich mich nach einer Weile sogar gewöhnen 😀

Bei Google Maps klappt das übrigens schon länger.

Quelle The Verge

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Honor V30: Pro-Version und erste Bilder in Smartphones

Škoda Octavia: Neues Modell kommt mit Hybridantrieb in Mobilität

Samsung Galaxy A51: Leak zeigt das Design in Smartphones

Snapdragon 865: Erste Details zur Leistung in Hardware

Disney+ geht an den Start in Dienste

Google Stadia: Das sind die Spiele zum Start in Gaming

Android Auto: Probleme mit dem Google Assistant in Dienste

Apple iPad Pro 2020 im Frühjahr erwartet in Tablets

Amazon öffnet 2020 ersten Supermarkt in Marktgeschehen

Apple MacBook Pro 16 Zoll: Kommt es heute? in Computer und Co.