Google Chrome erhält bald nativen Emoji-Picker

Google Chrome Logo
Google Chrome

Wollte man auf einer Webseite mit Google Chrome bislang Emoji einfügen, musste man stets Umwege, beispielsweise über eine entsprechende Erweiterung, gehen. Schon bald wird der Browser nun aber einen Emoji-Picker erhalten, mit dem das Einfügen deutlich unkomplizierter werden wird.

Emoji sind im Internet gerade bei der persönlichen Kommunikation fester Bestandteil des Alphabets, ihre Eingabe ist dennoch nicht immer einfach. Zwar bieten die meisten Messenger auch in ihrer Weboberfläche eine Schaltfläche zum Einfügen der meist gelben Smileys an, ist eine solche nicht vorhanden, wird es allerdings schwierig. Das Kopieren nach einer Google-Suche oder eine Erweiterung sind hier meist die einzigen praktikablen Lösungen.

Mit einem zukünftigen Update scheint die Situation in Google Chrome allerdings endlich besser zu werden. So konnte im Canary-Build der Mac-Version ein neuer Eintrag im Kontextemü, welches nach einem Rechtsklick innerhalb eines Textfelds erscheint, gesichtet werden. Wählt man dort den Punkt „Emoji“ aus, öffnet sich ein Auswahlfenster, über das auf sämtliche Emoji zugegriffen werden kann.

Chrome Emoji

Da der Emoji-Picker bislang lediglich im Canary-Build der Mac-Version von Google Chrome zur Verfügung steht, wird wohl noch einige Zeit vergehen, bis er schlussendlich auch im finalen Build verfügbar sein wird. Habt ihr die Canary-Version installiert, könnt ihr das neue Feature schon jetzt unter folgendem Flag aktivieren: chrome://flags/#enable-emoji-context-menu.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung