Google Chrome: Erweiterungen nur noch über den Web Store installierbar

Chrome-Web-Store

Wie Google aktuell mitteilt, können ab sofort Erweiterungen für den Google Chrome Browser nur noch über den Web Store installiert werden. Dies gilt zunächst für den Stable- und Beta-Chanel der Windows-Version und wurde so bereits vor einer ganzen weile angekündigt.

Google möchte die Chrome-Nutzer mit diesem Schritt vor Malware schützen, die anscheinend immer wieder in Erweiterungen außerhalb des Web Stores versteckt wird. Google gibt an, dass es durchaus möglich ist, dass mit dieser Änderung bereits installierte Erweiterungen, die nicht aus dem Store stammen, automatisch deaktiviert werden. Diese Erweiterungen können auch nicht mehr manuell aktiviert werden, bis sie im Web Store landen.

Google möchte Entwicklern zur Seite stehen, damit diese ihre Erweiterungen schnellstmöglich im Chrome Web Store veröffentlichen können. Was erstmal nützlich klingt, gibt Google aber auch etwas mehr Macht, die Installation ungeliebter Erweiterungen zu verhindern. Irgendwann könnte man sich in Sachen Adblocker oder YouTube-Unlocker-Tools querstellen. Warten wir es ab.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung