Google Chrome mit neuen Lesezeichen

Google Chrome Lesezeichen

Es gibt eine kleine, aber feine neue Funktion in der neuen Chrome-Beta von Google. Wie man heute bekannt gab, wurden die Lesezeichen im Browser (wie erwartet) überarbeitet. Sie sehen besser aus und können auch mehr.

Freunde von Lesezeichen und Nutzer von Google Chrome dürften die neuen Funktion bei diesen interessieren. Sie sehen jetzt nicht nur besser aus, Google behauptet auch, dass sie dazu lernen. Sofern man mit seinem Konto im Browser angemeldet ist. Die neuen Lesezeichen kann man bisher allerdings nur in der Beta nutzen. Die aktuelles Beta bekommt ihr an dieser Stelle.

Neben einem Bild kann man jetzt auch eine Notiz zu einem Lesezeichen hinzufügen. Alle Daten werden natürlich wie gewohnt geräteübergreifend synchronisiert. Weitere Informationen, vor allem zur Synchronisation, gibt es in einem offiziellen Blog-Eintrag von Google. Solltet ihr Anregungen zu den neuen Lesezeichen haben, könnt ihr im Forum von Google vorbeischauen.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Opera GX: Gaming-Browser für macOS veröffentlicht in Software

Amazon reduziert Philips Hue Top-Seller in Smart Home

Twitter: Neuerungen beim Foto-Upload in Social

VIMPay 3.0 veröffentlicht in Fintech

LG kündigt neue Laptops der gram-Serie an in Hardware

Porsche Taycan: Tesla-Konkurrent startet gut ins Rennen in News

Samsung Galaxy S9 und Note 9: Beta für Android 10 macht Fortschritte in Firmware & OS

BMW öffnet sich für Android Auto in Mobilität

Teufel zeigt den Boomster Go in Audio

N26: Händlerlogos und Überweisungsregeln in Fintech