Google Chrome mit neuen Lesezeichen

Hardware

Es gibt eine kleine, aber feine neue Funktion in der neuen Chrome-Beta von Google. Wie man heute bekannt gab, wurden die Lesezeichen im Browser (wie erwartet) überarbeitet. Sie sehen besser aus und können auch mehr.

Freunde von Lesezeichen und Nutzer von Google Chrome dürften die neuen Funktion bei diesen interessieren. Sie sehen jetzt nicht nur besser aus, Google behauptet auch, dass sie dazu lernen. Sofern man mit seinem Konto im Browser angemeldet ist. Die neuen Lesezeichen kann man bisher allerdings nur in der Beta nutzen. Die aktuelles Beta bekommt ihr an dieser Stelle.

Neben einem Bild kann man jetzt auch eine Notiz zu einem Lesezeichen hinzufügen. Alle Daten werden natürlich wie gewohnt geräteübergreifend synchronisiert. Weitere Informationen, vor allem zur Synchronisation, gibt es in einem offiziellen Blog-Eintrag von Google. Solltet ihr Anregungen zu den neuen Lesezeichen haben, könnt ihr im Forum von Google vorbeischauen.


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.