Google Chrome könnte Option zum Stummschalten von Seiten bekommen

Google arbeitet wohl an einer neuen Funktion für Google Chrome, bei der man nervigen Webseiten dauerhaft „den Ton verbieten“ kann.

Beim Surfen im Web gibt es für mich nur wenige Dinge, die nerviger als Auto-Play-Videos sind. Jeder ist ihnen mit Sicherheit schon mal begegnet, den Videos, die bei einigen Seiten einfach mit Ton starten. Könnte man das kleine Video in einer Ecke noch ignorieren, ist es der Ton, der einen zum Meiden der Seite tendieren lässt.

Google Chrome könnte demnächst eine Option bekommen, bei der man einzelnen Seiten die Wiedergabe von Sound dauerhaft verbieten kann. Nervige Auto-Play-Videos mit Ton wären damit nur noch halb so nervig. Ich habe da so ein paar Seiten, die mir immer mal wieder auffallen und ich würde so eine Funktion begrüßen.

Hat man sich dazu entschieden diese Option zu aktivieren, dann hat die Seite erst mal keine Chance. Nur ihr könnt den Sound wieder aktivieren. Ich hoffe, dass Google die Funktion bald ausrollt, aktuell befindet sie sich noch in der Testphase.

Google Chrome Sound Option

Quelle TechCrunch

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.