Google Drive für Android: Update entfernt Bearbeitungsfunktion (APK-Download)

News

Vor drei Tagen hat Google eigenständige Apps für Google Docs und Google Tabellen veröffentlicht und nun wird aus diesem Grund auch die Drive-App für Android aktualisiert.

Das Update auf Version 1.3.144.17 der Drive-App, welches bereits stufenweise verteilt wird, entfernt die Bearbeitungsfunktion für Dokumente aus der App und macht die neuen Office-Apps dafür erforderlich, darauf wird der Nutzer nach der Installation der neuen Version hingewiesen. Auch beim Öffnen eines Dokuments erscheint ein entsprechender Hinweis.

[galleria]

[/galleria]

Will man ein Dokument bearbeiten, wird dieses automatisch innerhalb der Google-Drive-App geöffnet, aber nur wenn die entsprechenden Office-Apps installiert sind. Google Drive dient also nun von Haus aus ähnlich wie Dropbox und Co. nur noch als Cloudspeicher-Verwalter und Dateibetrachter, der sich aber erweitern lässt. Auch das Menü und einige kleinere Dinge wurde mit der Aktualisierung angepasst.

Wer nicht auf das automatische Update über Google Play warten möchte, der findet hier die APK-Datei zum direkten Download.

Preis: Kostenlos+
Quelle xda


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.