Google Drive: Linux-Software ist in Arbeit

Nachdem Googles hauseigener Cloud-Speicherdienst Google Drive offiziell vorgestellt wurde, hat man in diesem Zusammenhang auch Desktop-Software für Windows und Mac OS veröffentlicht, leider wurde nichts in Sachen Linux angekündigt, was den ein oder anderen Nutzer schon gestört hat. Da Google Drive auf lange Sicht natürlich so viele Nutzer wie möglich erreichen möchte, war es fast klar, dass man bei Google nicht nur an einer fast fertigen iOS-App arbeitet, sondern auch an einer Software für Linux. Dies bestätigte nun auch Teresa Wu, welche Community Manager bei Google Docs ist. Kurz und knapp heißt es:

we’re working on Linux support – hang tight!

via google+ Bild-Basis wikipedia/Simon Budig Danke Thomas!

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.