Google Drive platziert Drittanbieter-Apps prominenter

drive apps new

Seit einer gefühlten Ewigkeit kann man in Google Drive bzw. damals noch Google Docs auch Apps von Drittanbietern nutzen, um zum Beispiel Dokumente oder Bilder zu öffnen oder zu bearbeiten. Über eine API erhalten diese Apps Zugriff auf die im Drive gelagerten Daten. Nun hat Google genau solche Apps prominenter platziert und zwar genau im „Erstellen“-Dialog in Google Drive. Anstatt zu hoffen, dass sich die App an richtiger Stelle einklinkt, wie es zum Beispiel beim Zoho Writer der Fall war, oder aber solch eine Drittanbieter-App separat aufzurufen, gelangt man nun schnell zum gewünschten Dienst. Die Umsetzung erinnert so etwas an ein Startmenü und dürfte vor allem zu Gunsten von Googles Chrome OS erfolgt sein.

via tnw

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.