Google Events: Eintragung im Google Kalender deaktivieren

Seit ein paar Tagen gibt es diese wunderbaren Events- bzw. Veranstaltungs-einladungen bekannt aus Facebook auch in Google+. Leider hat das Team hinter G+ es für meinen Geschmack etwas zu gut gemeint und trägt die Termine dieser Einladungen direkt in den persönlichen Google Kalender ein. Ich finde dies ein kleinwenig zu direkt und habe eine Weile gesucht, wie ich diese Funktion deaktivieren kann.

Auf Tippscout wurde ich dann fündig und ihr könnt diese automatisch eingetragenen Termine wie folgt unterbinden:

  • Google Kalender im Browser starten
  • Kleines Zahnrad oben rechts anklicken (Einstellungen)
  • Unter Allgemein solltet ihr etwas weiter unten dann den Menüpunkt „Automatisch Einladungen zu meinem Kalender hinzufügen“ und diesen deaktiviert ihr dann

Möchtet ihr nun auch die dazugehörigen nervigen Mails deaktivieren, so müsst ihr in die Einstellungen von Google+ wechseln (Zahnrad) und dort den Punkt Events aufsuchen und entsprechend euren Wünschen anpassen:

Nun sollte wieder ein wenig Ruhe in Google+ und euer Smartphone einkehren :)

via tippscout

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.