Google integriert in den USA lokale Events in die Suche

Google erweitert die mobile Suche und die eigene App in den USA um ein neues Feature. Ab sofort können Informationen über lokale Events direkt über die Suchmaschine gesammelt werden.

Google bietet Webseitenbetreibern bereits seit einiger Zeit diverse Optionen an, um Informationen hübsch aufbereitet innerhalb eines Featured Snippets zu präsentieren. In den USA startet nun eine gesonderte Hervorhebung für lokale Events, bei denen es sich beispielsweise um Konzerte oder Ausstellungen in einem Museum handeln kann. Die neue Übersicht erlaubt es den Suchenden, sich die wichtigsten Details direkt über Google zu beschaffen.

Die neue Übersicht für lokale Events kann in den USA ab sofort verwendet werden und wird zum Beispiel bei einer Suche nach „Jazz Konzerte in Austin“ angezeigt. Nutzer der Suchmaschine können sich daraufhin chronologisch durch alle anstehenden Events bewegen und werden beim Klick auf eine Veranstaltung auf die Webseite des Bereitstellers der Information weitergeleitet. Dort bekommen sie im Normalfall dann weitere Infos zu sehen und können direkt ein Ticket kaufen.

Vorerst wird es die neue Übersicht für lokale Events ausschließlich in den USA bei Google geben, ein internationaler Rollout dürfte bei einer guten Resonanz aber schon bald folgen.

Quelle: Google via: TheVerge

Teilen

Hinterlasse deine Meinung

Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.