Google Family Link: Neue Android-App für Kontroll-Eltern

Google hat eine neue App für Android vorgestellt, die sich Family Link nennt und zur Smartphone-Kontrolle der eigenen Kinder entwickelt wurde.

Gleich vorab jedoch die Information: Die App ist aktuell nur mit einer Einladung verfügbar und man benötigt einen US-Account bei Google. Bis zum einem Start in Deutschland werden mit Sicherheit noch ein paar Monate vergehen. Die APK-Datei findet man allerdings bereits bei APK Mirror.

Doch kommen wir zur App: Family Link wurde für Eltern entwickelt, deren Kinder noch nicht älter als 13 Jahre alt sind. Über die App kann der Google-Account der Kinder kontrolliert werden. Man sieht also zum Beispiel, wie lange das Kind das Gerät genutzt hat (das Display an war) und welche Apps offen waren.

Google Family Link: Bettzeit festlegen

Man kann außerdem steuern, welche Apps heruntergeladen werden dürfen und eine Bettzeit bestimmen, ab der das Gerät nicht mehr zu nutzen ist. Klingt nach der perfekten App für Kontroll-Eltern, aber bei Kindern, die noch keine 13 Jahre alt sind und ein Smartphone mit Internetzugang haben, ist das eine gute Idee.

Alle nötigen Informationen zu Family Link gibt es auf der Produktseite von Google. Die App befindet sich aber noch in einer Testphase und Google will erst nach und nach weitere Accounts hinzufügen. Sollte es die App irgendwann nach Deutschland schaffen, dann werden wir euch diesbezüglich natürlich informieren.

Quelle Google

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.