Google testet Werbung im Feed

Google Feed

Es war eigentlich nur eine Frage der Zeit und nun ist es soweit: Google testet die ersten Werbeanzeigen im Feed auf Android-Smartphones.

Gestern tauchten die ersten Meldungen von Nutzern auf, die Werbeanzeigen in ihrem Feed auf dem Android-Smartphone entdeckten. Die Zahl der Nutzer ist gering, doch Android Police hat dazu mal ein bisschen recherchiert. Man hat unter anderem von einem Leser einen Screenshot erhalten, so sieht das dann aus:

Google Feed Werbung

Der Hinweis mit der Werbung fällt ehrlich gesagt sehr bescheiden aus, wenn man mal bedenkt wie groß die Fläche für so eine Karte ist. Bevor der Nutzer merkt, dass es eine Werbeanzeige ist, hat er sie Karte vermutlich schon genau studiert.

Google Feed: Die Werbung wird kommen

Und was sagt Google dazu? Die bestätigen einen Rollout der Werbung zwar nicht, doch streiten es auch nicht ab. Bei VentureBeat hat man eine Standardantwort von Google erhalten. Diese interpretiere ich eher als ein „ja, sowas kommt bald“.

We’re always testing new ways to improve our experience for our advertisers and users, but don’t have anything specific to announce right now.

Es ist kein Geheimnis, dass Google mit Werbung sein Geld verdient und es dürfte auch niemanden überraschen, dass irgendwann in jedem möglichen Bereich die Werbung auftaucht. Es hat mich sogar gewundert, dass der Feed immer noch keine hatte.

Google hat im Grunde nur ein Interesse bei neuen Oberflächen und Technologien: Wie bringt man dort Werbung unter? Das ist die Cashcow des Unternehmens. Und es wird nur eine Frage der Zeit sein, bis auch der Google Assistant an der Reihe ist.

Im Moment ist es nur ein Test im Google Feed, doch ich würde darauf wetten, dass aus diesem Test nun ein immer größerer Test wird. Der Aufschrei kommt heute, er wird aber nach und nach verstummen und irgendwann haben wir uns daran gewöhnt.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.