Google Fit: Android-Widget und Atemübung für Wear OS

Google Fit Android

Google Fit bekommt demnächst ein Update spendiert, welches drei Dinge mitbringt. Unter anderem ein neues Widget für Android-Smartphones.

Google spendierte der Fit-App im Sommer ein großes Update mit neuem Design und nun hat man ein paar Funktionen eingebaut, die sich Nutzer gewünscht haben. Dazu gehören in erster Linie die Widgets für Android. Mit der neuen Version kann man sich seine Übersicht auf dem Homescreen anzeigen lassen.

Google Fit Android Widget

Ebenfalls neu: Bei der Eingabe eines manuellen Workouts kann man auch noch die Intensität festlegen. So kann man die Kardiopunkte leichter erreichen.

Die dritte Neuerung betrifft Nutzer mit einer Smartwatch. Für Wear OS kommt bald eine Atemübung dazu. Google bewirbt diese Funktion mit dem Stress der Feiertage, so soll man einfach mal abschalten können. Atemübungen kennen wir unter anderem auch schon von der Apple Watch.

Google nennt im Blogpost noch kein Datum für den Release der neuen Android-App, sie soll aber noch im Laufe der Woche für alle Nutzer verteilt werden.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.