Google Glass verlässt Betastadium und bekommt eigene Abteilung

google_glass_9

Schaut man sich die Entwicklung in den letzten Wochen so an, hätte man sich über den Todesstoß für Google Glass nicht gewundert. Doch das ist nicht der Fall. Im Gegenteil, das Projekt bekommt eine eigene Abteilung.

Google Glass hat laut Google die Abschlussklasse passiert und wird jetzt erwachsen. Es verlässt daher die Labore von Google X und bekommt eine ganz eigene Abteilung. Dort wird man sich um ein finales Produkt kümmern. Damit das gut wird, übernimmt Tony Fadell die Leitung. Tony ist quasi der „Vater“ des Apple iPod und hat in der Vergangenheit das Unternehmen Nest gegründet, das übrigens vor ziemlich genau einem Jahr von Google aufgekauft wurde.

Das Explorer Programm wird daher logischerweise eingestellt. Wer sich also noch mal einen Prototypen für 1500 Dollar zulegen möchte, kann dies bis zum Montag tun. Danach ist Schluss. Das Ende von Google Glass wird damit aber nicht eingeleitet, im Gegenteil, man arbeitet an einer finalen Version. Derzeit will man dazu aber noch keine Details veröffentlichen. Diese wird es dann geben, wenn man soweit ist. In einem aktuellen Eintrag auf Google+ ist das Team von Google Glass auch sichtlich bemüht dies ganz klar zu machen.

Seit der Ankündigung von Android Wear wurde das Projekt uninteressant, der Fokus lag und liegt zwar auf Wearables, aber die Datenbrille verlor 2014 stark an Bedeutung. Dabei war für letztes Jahr ursprünglich ein finales Gerät für den Einzelhandel geplant. Doch Pläne ändern sich. Ich bin ja mal gespannt, wie die Zukunft von Google Glass aussieht. Mich würde es nicht wundern, wenn man den Fokus auf Business legt. Das zeigen zahlreiche Beträge auf der Seite von Google+ und für den Konsumentenmarkt hat man jetzt ja Android Wear.

Mich würde ja mal interessieren, was ihr über dieses Thema denkt. Habt ihr die letzten Jahre auf ein finales Produkt gewartet? Ist euer Interesse an Glass in den letzten Monaten gesunken? Oder gar gestiegen? Würdet ihr euch, falls es kommt, ein finales Gerät kaufen? Hinterlasst uns einfach einen Kommentar.

quelle bbc (danke an alle tippgeber)

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.