Google Hangouts in Kürze auch mit SMS-Unterstützung

News

Bei all der Euphorie über Google Hangouts bleibt der Nachteil nicht von der Hand zu weisen, dass der User nicht wie beispielsweise bei WhatsApp über die Handynummer authentifiziert wird. Klar werden Datenschützer sagen, dass dies sogar ein Vorteil sei, aber die Kontakt-Aufnahme mit Teilnehmern außerhalb des Google-Universums dürfte damit enorm erschwert werden. Während wir uns über die neue Optik und Funktionen von Google+ Hangouts erfreuen, werden in den Berechtigungen der App aber vielleicht schon Hinweise auf eine SMS-Unterstützung angedeutet?

Bei meiner Installation der Hangout-Erweiterung für Google Chrome wurde ich gestern Abend auch schon nach meiner Mobilfunk-Nummer gefragt. In den Berechtigungen des Playstores steht etwas mehr dazu:

Wenn diese Berechtigungen nicht völlig unnütz sein sollen, wäre die einzig logische Erklärung für mich, dass damit ähnlich wie beim Facebook-Messenger oder Apples iMessage bald auch SMS versendet werden können? Was meint ihr dazu? 

Update

Und nun hat die Google-Mitarbeiterin Dori Storbeck über Google+ die kommende SMS-Funktion bestätigt.

And yes, SMS integration is coming soon – it is one of our most requested features!

Preis: Kostenlos
Preis: Kostenlos
via thenextweb quelle Twitter


Fehler melden1 Kommentar

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.