Google Keep: Notiz-Dienst geht inklusive Android-App online

google_keep_logo_header

Noch eine Meldung zu später Stunde, denn die Gerüchte der letzten Tage haben sich soeben bewahrheitet und Google hat mit Keep seinen eigenen Dienst für Notizen vorgestellt. Während man bei Google also Dienste wie der Reader in einem Frühjahrsputz eingestellt hat, scheint es jetzt Platz für neue Dienste zu geben und einer davon ist Keep. Keep ist schnell erklärt, im Prinzip handelt es sich hier um einen direkten Konkurrenten für Evernote, mit dem man den Nutzern die Möglichkeit geben möchte Notizen, Bilder und auch Sprachnotizen online zu speichern und zu verwalten.

Ihr könnt euch Google Keep auf der offiziellen Homepage anschauen und auch schon eine offizielle Anwendung für Android runterladen, wobei der Ansturm im Moment recht hoch und bei mir vor allem die Webseite noch ziemlich überlastet ist. Weitere Eindrücke bekommt ihr auch im offiziellen Video, welches wir euch mal in diesem Beitrag eingebunden haben. Wir sind auf eure Meinung zu Keep gespannt.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Apple Special Event am 2. Dezember in Events

Über Alexa: Amazon Echo und Fire TV Stick schon jetzt zu Black-Friday-Preisen in Schnäppchen

Amazon Echo Flex im Test in Smart Home

Google Pixel 4: Schwache Aktion zum Black Friday in Smartphones

SmokeFire: Weber zeigt smarten Grill in Smart Home

Deezer HiFi startet auf Smartphones in Unterhaltung

Drillisch-Marke bietet 33 Prozent mehr Datenvolumen und MultiCard gratis in Tarife

Honor V30: Die ersten Pressebilder in Smartphones

Motorola Razr: Möglicher Preis für Europa in Smartphones

Huawei: Fristverlängerung wohl für 90 Tage in Marktgeschehen