Google könnte eigenes Smartphone planen und bauen

Google soll ein eigenes Smartphone in Erwägung ziehen. Man würde damit das Nexus-Programm auf die nächste Ebene heben. Noch ist nichts entschieden.

Bei Google soll das Interesse an einem ganz eigenen Smartphone immer größer werden und aktuell wird wohl intern darüber diskutiert, ob man sich an die Planung und Umsetzung von einem solchen wagen soll. Bisher hat man die Entwicklung von Smartphones, zum Beispiel bei der Nexus-Reihe oder Android One, nur indirekt beeinflusst. Ein eigenes Smartphone wäre der nächste Schritt.

Es wäre allerdings auch ein sehr großer Schritt und viel Arbeit. Klar, genug Geld und Erfahrung hat Google dank Android in den letzten Jahren gesammelt, doch ganz ohne einen Hardware-Partner dürfte so ein Schritt für Google schwierig werden. Es stellt sich außerdem die Frage, warum man es, falls es intern ein Thema ist, nicht schon längst gemacht hat. Immerhin war man mal im Besitz eines Herstellers.

Bisher soll dieses Thema allerdings auch nur diskutiert werden, eine Entscheidung hat man diesbezüglich noch nicht getroffen. Es lässt sich also auch nicht sagen, was im Falle eines Falles mit der Nexus-Reihe oder Android passieren würde. Sollte man sich für ein eigenes Smartphone entscheiden und jetzt mit der Planung von diesem beginnen, würde es frühestens Ende 2016 (eher 2017) auf den Markt kommen.

via droid life quelle the information (bezahlschranke)

Teilen

Hinterlasse deine Meinung