Google Lens: Optimierungen für Shopping und mehr geplant

Google Lens Pixel

Google möchte Lens weiter ausbauen und in Zukunft neue Funktionen zum Dienst hinzufügen. Shopping-Produkte stehen auf der Feature-Liste drauf.

Google Lens ist ein Dienst von Google, mit dem man Dinge mit Hilfe der Kamera erkennen lassen kann. Beispiel: Ihr fotografiert ein Handy und Google Lens sagt euch welcher Hersteller und welches Modell es ist. Der Dienst soll auch in den Assistant eingebaut und Dinge in Echtzeit über die Kamera erkennen können.

Google Lens ist Pixel-exklusiv, doch ich denke, dass man Lens (wie beim Assistant) weiter ausbauen und für alle Android-Modelle ausrollen wird. Auf Twitter hat der Verantwortliche für Google Lens, Rajan Patel, nun verlauten lassen, dass man an neuen Funktionen arbeitet. Shopping-Produkte gehören dazu.

Ich glaube es ist keine Überraschung, dass Google den Dienst in diese Richtung hin entwickelt. Immerhin gäbe es damit dann auch neue Möglichkeiten für Werbung in den Ergebnissen. Hat man zum Beispiel ein Bild von Shirtmarke A gescannt, dann kann Shirtmarke B direkt Werbung schalten lassen. Es heißt nicht, dass das kommt, aber bei Google kann ich mir so eine Entwicklung langfristig vorstellen.

Google Lens soll außerdem auch bald die Natur um einen herum besser erkennen können und Google arbeite an experimentellen AR-Erlebnissen. Was damit gemeint ist, ist aber vollkommen unklar. Ich denke wir werden es auf der I/O 2018 erfahren.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung

Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.