Google Mail App für iPhone und iPad wieder verfügbar

Nach dem missglückten Start der Google Mail App für iPhone und iPad landet das Programm in einer fehlerbereinigten Version 1.0.2 wieder im App Store. Wer bereits kurz nach dem Launch die App installiert hast, muss sich in dieser abmelden und das Programm selbst vorher deinstallieren, um die neue Version nutzen zu können. Genau heißt es:

Wenn Sie bereits über die am 2. November freigegebene Google Mail-App verfügen, müssen Sie vor der Installation der neuen App die alte App deinstallieren oder sich daraus abmelden.

Von den Funktionen her scheint sich auf den ersten Blick nichts getan zu haben, aber Google hat bereits angekündigt, dass dies nur der Anfag ist und in Kürze weitere Funktionen folgen. Derzeit ist damit weiterhin möglich:

  • Benachrichtigung bei neuen E-Mails
  • E-Mails in übersichtlichen Konversationen geordnet
  • Effiziente Organisation durch Labels, Archivieren, Markieren, Löschen und Melden von Spam
  • Mit dem sortierten Eingang nie mehr wichtige Nachrichten übersehen
  • Automatische Vervollständigung von Namen bei der Eingabe
  • Anhänge senden und empfangen
  • Suche in Ihren kompletten E-Mails

App Store

Quelle: gmailblog Danke Zobeir!

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.