Google Maps mit neuer Möglichkeit Karten extern einzubetten

Dienste

Wie Google aktuell mitteilt, gibt es nun bei Google Maps eine neue Möglichkeit Karten extern einzubetten. Die Option dazu versteckt sich hinter dem kleinen Zahnrad unten rechts. Wer also eine Webseite bzw. Blog betreibt und eine Google Karte einbinden möchte, der kann sich dort den entsprechenden Code für seinen gewünschten Kartenausschnitt generieren lassen. Neu ist diese Funktion im Grunde nicht, im runderneuerten Google Maps war sie aber (wie so vieles) bisher noch nicht enthalten. Erfreulich ist zudem, dass es keine Beschränkung in Sachen Zugriffszahlen für diese Methode gibt.

Wer unseren Blog in einem normalen Browser ansurft, der sollte nachfolgend eine Beispielkarte sehen können. Rechts oben ist dann auch direkt ein Link zum Google+ Profil des Betrachters enthalten.


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.